• Sosyal
  • Sosyal
  • Sosyal
  • Sosyal
  • Sosyal

Gewerbeportfolio in der inneren Metropolregion Stuttgart

Die Europäische Metropolregion Stuttgart - nicht zu verwechseln mit der Region Stuttgart - ist eine von derzeit elf Metropolregionen in Deutschland. Die innere Metropolregion Stuttgart entspricht im Wesentlichen dem Gebiet der Region Stuttgart. Sie besitzt eine Fläche von 3.654 Quadratkilometern und hat etwa 2,7 Millionen Einwohner. 

Objekt 1: Produktionshalle mit Lager- und Bürogebäuden, 70825 Korntal-Münchingen, Kornwestheimer Str. 54
Lage: Korntal-Münchingen mit seinen ca. 18.300 Einwohnern gehört bereits zum Landkreis Ludwigsburg, liegt aber unmittelbar angrenzend an Stuttgart. Das Objekt befindet sich im Industriegebiet von Münchingen, das über die knapp 200 m entfernten BAB81 und B10 eine ideale Anbindung besitzt. Die Stuttgarter Innenstadt und der Stuttgarter Flughafen sind binnen 20 Minuten zu erreichen. Eine Anbindung an den ÖPNV besteht durch einen vor dem Objekt verkehrenden Bus.

 

Objektbeschreibung:
Die Liegenschaft umfasst drei miteinander verbundene, teilweise mehrgeschossige Gebäudeteile und unterteilt sich in eine Produktionshalle (6m Raumhöhe), ein Hochregallager (10m Raumhöhe), ein dreigeschossiges Produktionsgebäude und eine dreigeschossiges Bürogebäude. Das Grundstück gewährleistet eine komplette Umfahrung der Liegenschaft.
Mieter (seit 1996) ist ein Automobilzulieferer, der an diesem Standort Cabrio-Verdecke für Porsche sowie für das Audi-Werk in Neckarsulm produziert. Der Mietvertrag läuft noch bis Ende 2015, es gibt aber noch eine Option auf weitere 5 Jahre bis Ende 2020, die beabsichtigt ist zu ziehen.


Baujahr: 1972, erweitert 1997, letzte Modernisierung 2007
Grundstücksgröße: 10.082 qm
Mietfläche: 12.574 qm
Davon: Produktion/Lager: 11.345 qm, Verwaltung: 1.225 qm 

Objekt 2: Logistik- oder Produktionshalle mit Verwaltungs-/Büroräumen, 71263 Weil der Stadt, Josef-Beyerle-Str. 16

Weil der Stadt mit rd. 20.000 Einwohnern liegt im Landkreis Böblingen. Über die ca. 8 km entfernte BAB 8, ist Weil der Stadt an das nationale Fernstraßennetz angeschlossen. Die Entfernung zum Flughafen und dem Zentrum der Landeshauptstadt Stuttgart beträgt ca. 25 km. Beide sind über das ÖPNV in ca. 20 min zu erreichen.
Die Liegenschaft befindet sich im zentralen Industriegebiet in unmittelbarer Nähe zur Bahnstation.


Das Objekt beinhaltet einen beheizbaren Logistikanteil, sowie Produktionsfläche mit zusätzlichen Lagerkapazitäten. Die Deckenhöhe beträgt 10 m. Ein Ausstattungsmerkmal sind 2 Lastenkräne. Verwaltungsräume im ausreichenden Rahmen sind vorhanden. 

Mieter ist ein Logistikunternehmen, ein bekanntes Unternehmen aus dem Bereich der Lufttechnik. Die Anmietung erfolgte im Jahr 2000, der aktuelle Mietvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2017. Die Facilitygesellschaft geht von einer Mietvertragsverlängerung aus. 
Sanierungen erfolgten u.a. bei den Gewerken Doppelverglasung, Lüftungs-/Klimaanlage. Im Jahr 2011 wurde die Dacheindeckung erneuert.
Baujahr:          1970 / 1990
Grundstück:    20.085 qm
Mietfläche:     10.147 qm 
Davon:            Lager- / Logistik  9.547 qm,  Verwaltung 600 qm 

 

Objekt 3: Verwaltung- und Konstruktionsimmobilie, 72669 Unterensingen, Kelterstraße 67
Lage: Untersingen liegt ca. 25 km südöstlich vom Stadtzentrum Stuttgart in unmittelbarer Nähe zur BAB 8 und 15 Fahrminuten zum internationalen Flughafen entfernt. Die Filderregion wird auf Grund der hervorragenden Verkehrsanbindung, künftigen ICE-Bahnhof am Flughafen, Infrastrukturmaßnahmen und weiteren Gewerbeansiedlungen eine weitere Aufwertung erfahren.

Objekt 4: Lagerhalle mit angeschlossenem Bürohaus, 71083 Herrenberg
Die Immobilie befindet sich im Industriegebiet Herrenberg-Gültstein in unmittelbarer Nähe zur BAB 81 / BAB-Ausfahrt. Herrenberg hat direkten Bahnanschluss und ist an das                   S-Bahnnetz der Region Stuttgart angeschlossen. Zum Flughafen Stuttgart und Zentrum Stuttgart beträgt die Fahrzeit ca. 30 Autominuten. Mit über 100 Verbindungen täglich ist Herrenberg nicht nur Drehscheibe im öffentlichen Personennahverkehr, sondern zeichnet sich auch durch die verkehrsgünstige Lage (Anschlussstelle Herrenberg der A 81, B 28, B 14) im Individualverkehr aus. Durch den Ausbau der BAB 81 erfährt die Lage eine weitere Aufwertung. Die Ansiedlung neuer Gewerbebetriebe ist hierfür ein Indiz.
In Herrenberg ergänzen sich mittelständische Betriebe, Weltkonzerne aber auch kreative Designerschmieden auf anspruchsvollem Niveau.